Copyright ©  2000 - 2014 Susanne Schöfer
  Home     Impressum zurück  

Die astrologischen Zuordnungen des Golden Dawn zu den Tarotkarten

Karte

Astrologische Zuordnung

Zusatzinfo

0 Der Narr Luft

Es werden nur die sieben "alten" Planeten berücksichtigt (Sonne, Mond, Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn). Der Narr, der Gehängte und das Gericht werden den Elementen Luft, Wasser und Feuer zugeordnet. Das vierte Element, Erde, wird zusammen mit dem Planeten Saturn der Karte Universum (Die Welt) zugeordnet. Bei den heute geltenden allgemeinen astrologischen Zuordnungen, die ja auf den Golden Dawn zurückgehen, wurden die drei Elemente Feuer, Wasser und Luft durch die drei "neuen" Planeten Uranus, Neptun und Pluto ersetzt und der Karte Die Welt (im Golden Dawn: Universum) wird in der Regel nur noch der Saturn zugeordnet.

I Der Magier Merkur
II Die Hohepriesterin Mond
III Die Herrscherin Venus
IV Der Herrscher Widder
V Der Hohepriester Stier
VI Die Liebenden Zwillinge
VII Der Wagen Krebs
VIII Kraft Löwe
IX Der Eremit Jungfrau
X Das Rad Jupiter
XI Gerechtigkeit Waage
XII Der Gehängte Wasser
XIII Der Tod Skorpion
XIV Mäßigkeit Schütze
XV Der Teufel Steinbock
XVI Der Turm Mars
XVII Der Stern Wassermann
XVIII Der Mond Fische
XIX Die Sonne Sonne
XX Das Gericht Feuer
XXI Universum Saturn/Erde
  As der Stäbe Feuer-Trigon

Die Asse und die Hofkarten nehmen hier eine Sonderstellung ein. Die vier Asse sind die Wurzeln der vier Elemente. Sie repräsentieren sozusagen das jeweilige Element in seiner reinsten Form mit allen darin verborgenen Möglichkeiten. Astrologisch herrschen sie über das jeweils zu ihrem Element gehörende Trigon.
Die Buben repräsentieren den Erd-Anteil (d.h. die Materialisierung) ihres jeweiligen Elements. Sie herrschen über je einen Quadranten um den Nordpol und astrologisch über die vier Eckpunkte der Hauptachsen des Horoskops.
Die Ritter, Königinnen und Könige herrschen über jeweils drei Dekane des Tierkreises (zu den Dekanen siehe weiter unten). Das erste Tierkreiszeichen, welches bei jeder dieser Hofkarten aufgeführt ist, steht für den letzten Dekan dieses Zeichens. Das zweite Tierkreiszeichen steht für die beiden ersten Dekane dieses Zeichens. Die danach aufgeführten Planeten sind die Dekanherrscher nach der chaldäischen Folge. Beispiel: der Ritter der Stäbe herrscht über den 3. Dekan des Skorpions, sowie über den 1. und 2. Dekan des Schützen. Die Dekanherrscher sind Venus (3. Dekan Skorpion), sowie Merkur (1. Dekan Schütze) und Mond (2. Dekan Schütze).
Wenn statt der drei nur zwei Planeten angegeben sind, so herrscht einer der Planeten über zwei aufeinanderfolgende Dekane.
Bedenke: die astrolgischen Zuordnungen des Golden Dawn sind für astrologische Laien nicht leicht zu verstehen. Die heute gültigen allgemeinen astrologischen Zuordnungen (siehe dort) stellen eine erhebliche Vereinfachung dar.

As der Kelche Wasser-Trigon
As der Schwerter Luft-Trigon
As der Scheiben Erd-Trigon
Bube der Stäbe Materialisierung des Feuers, Aszendent
Ritter der Stäbe Skorpion/Schütze, Venus, Merkur, Mond
Königin der Stäbe Fische/Widder, Mars, Sonne
König der Stäbe Krebs/Löwe, Mond, Saturn, Jupiter
Bube der Kelche Materialisierung des Wassers, Imum Coeli
Ritter der Kelche Wassermann/Fische, Mond, Saturn, Jupiter
Königin der Kelche Zwillinge/Krebs, Sonne, Venus, Merkur
König der Kelche Waage/Skorpion, Jupiter, Mars, Sonne
Bube der Schwerter Materialisierung der Luft, Deszendent
Ritter der Schwerter Stier/Zwillinge, Saturn, Jupiter, Mars
Königin der Schwerter Jungfrau/Waage, Merkur, Mond, Saturn
König der Schwerter Steinbock/Wassermann, Sonne, Venus, Merkur
Bube der Scheiben Materialisierung der Erde, Medium Coeli
Ritter der Scheiben Löwe/Jungfrau, Mars, Sonne, Venus
Königin der Scheiben Schütze/Steinbock, Saturn, Jupiter, Mars
König der Scheiben Widder/Stier, Venus, Merkur, Mond
Fünf der Stäbe 1. Dekan Löwe, Regent: Saturn

Da die Asse nicht direkt zu den Zahlenkarten gezählt werden, bleiben insgesamt 36 Zahlenkarten, die den 36 Dekanen des Tierkreises zugeordnet werden. Anders, als in der Astrologie heute üblich, beginnt die Reihe der Dekane dabei nicht mit dem 1. Dekan des Widders, sondern mit dem Fixstern Cor Leonis (Herz des Löwen) und somit mit dem 1. Dekan des Löwen. Auch die Reihenfolge der Dekanherrscher entspricht nicht der heute üblichen Reihenfolge, bei der der erste Dekan eines Zeichens vom Zeichenherrscher selbst beherrscht wird, der zweite Dekan vom Herrscher des nächst folgenden Zeichens desselben Elements und der dritte Dekan dann vom Herrscher des darauf folgenden Zeichen desselben Elements. Statt dessen wurde die aus dem Altertum überlieferte chaldäische Reihenfolge der Planeten verwendet und nach dieser jedem Dekan der entsprechende Herrscher zugeordnet.

Exkurs: Wer waren die Chaldäer?


Die 36 Dekane werden in der Astrologie heute nur noch selten verwendet. Gerade aber die Dekanlehre ist einer der ältesten Bestandteile der Astrologie. Die ältesten Belege der Dekane stammen aus dem Alten Ägypten. Sie tauchen dort zum ersten Mal auf Sargtexten aus dem Mittleren Reich, also vor mehr als 4000 Jahren auf.

Exkurs: Die altägyptischen Dekane

Sechs der Stäbe 2. Dekan Löwe, Regent: Jupiter
Sieben der Stäbe 3. Dekan Löwe, Regent: Mars
Acht der Scheiben 1. Dekan Jungfrau, Regent: Sonne
Neun der Scheiben 2. Dekan Jungfrau, Regent: Venus
Zehn der Scheiben 3. Dekan Jungfrau, Regent: Merkur
Zwei der Schwerter 1. Dekan Waage, Regent: Mond
Drei der Schwerter 2. Dekan Waage, Regent: Saturn
Vier der Schwerter 3. Dekan Waage, Regent: Jupiter
Fünf der Kelche 1. Dekan Skorpion, Regent: Mars
Sechs der Kelche 2. Dekan Skorpion, Regent: Sonne
Sieben der Kelche 3. Dekan Skorpion, Regent: Venus
Acht der Stäbe 1. Dekan Schütze, Regent: Merkur
Neun der Stäbe 2. Dekan Schütze, Regent: Mond
Zehn der Stäbe 3. Dekan Schütze, Regent: Saturn
Zwei der Scheiben 1. Dekan Steinbock, Regent: Jupiter
Drei der Scheiben 2. Dekan Steinbock, Regent: Mars
Vier der Scheiben 3. Dekan Steinbock, Regent: Sonne
Fünf der Schwerter 1. Dekan Wassermann, Regent: Venus
Sechs der Schwerter 2. Dekan Wassermann, Regent: Merkur
Sieben der Schwerter 3. Dekan Wassermann, Regent: Mond
Acht der Kelche 1. Dekan Fische, Regent: Saturn
Neun der Kelche 2. Dekan Fische, Regent: Jupiter
Zehn der Kelche 3. Dekan Fische, Regent: Mars
Zwei der Stäbe 1. Dekan Widder, Regent: Mars
Drei der Stäbe 2. Dekan Widder, Regent: Sonne
Vier der Stäbe 3. Dekan Widder, Regent: Venus
Fünf der Scheiben 1. Dekan Stier, Regent: Merkur
Sechs der Scheiben 2. Dekan Stier, Regent: Mond
Sieben der Scheiben 3. Dekan Stier, Regent: Saturn
Acht der Schwerter 1. Dekan Zwillinge, Regent: Jupiter
Neun der Schwerter 2. Dekan Zwillinge, Regent: Mars
Zehn der Schwerter 3. Dekan Zwillinge, Regent: Sonne
Zwei der Kelche 1. Dekan Krebs, Regent: Venus
Drei der Kelche 2. Dekan Krebs, Regent: Merkur
Vier der Kelche 3. Dekan Krebs, Regent: Mond
zurück