Azteken Tarot - Gran Tarot Imperial Azteque Kommentar zu diesem Tarot
zurück zum Tarotverzeichnis
Jane Denant * G. Martin Home       Impressum
Verlag und Copyright ©:  Grimaud/France Cartes (Frankreich), Modiano (Italien), Piatnik (Österreich)
Gilt als vergriffen.
Abbildungen mit Genehmigung des Verlages.

Dieses Tarot aus dem Jahre 1986 ist inzwischen kaum noch erhältlich und gilt als Sammlerstück. Die Kartendarstellungen sind in Stil und Farbe der Kunst des alten Aztekenreiches nachempfunden. Eigentlich ist es eine Art Mittelding zwischen Tarot und Divinationsdeck, welches aus nur 53 Karten besteht und über ein eigenes Wahrsagesystem verfügt.  

Die Karten sind in vier Bereiche unterteilt, die farblich durch den Kartenrahmen unterschieden sind: 8 Karten, die die 8 gesellschaftlichen Schichten repräsentieren, 6 Karten, die die 6 Gott-Planeten der Azteken darstellen, 20 Karten, die die Symbole des so genannten Aztekenkalenders zeigen und 18 Karten, die die 18 Abschnitte des Aztekenjahres darstellen. Hinzu kommt eine Karte mit der Bezeichnung "L'Inconnu" (der Unbekannte), die in etwa dem Narren entspricht. Dann gibt es noch eine 54. Karte, auf der, wie in dem Begleitheftchen vermerkt ist, "die eigenhändige Unterschrift des Barons de Atoyac, des Presseattaschés seiner Kaiserlichen und Königlichen Majestät Prinz Grau Moctezuma" aufgedruckt ist.

Am unteren Rand einer jeden Karte sind Perlen aufgedruckt, die die Karten noch einmal zusätzlich in vier Päckchen zu je 13 Karten unterteilen und so einen Bezug zum Mondkalender herstellen. Die einzelne Perle auf der 53. Karte steht dabei für den 365. Tag des Jahres.

Das kleine Begleitheftchen ist ziemlich ausführlich und erklärt die Darstellungen, Symbole und ihre Bedeutungen recht gut. Auf jede Karte wird einzeln Bezug genommen. Auch zu diesem Deck passende Legebilder werden vorgestellt. Alle Kartenbezeichnungen auf den Karten sind in französischer Sprache aufgedruckt. Da dieses Deck aber auch in Deutschland angeboten wurde, ist das kleine Begleitheftchen in deutscher Sprache und enthält die Übersetzungen der französischen Kartenbezeichnungen. 

nach oben zurück zum Tarotverzeichnis