Copyright ©  2000 - 2014 Susanne Schöfer
Home     Impressum Kommentar zu diesem Tarot        zurück zum Tarotverzeichnis

Cagliostro Tarot - Tarot Cartomanzia 184
Docteur Marius

Verlag und Copyright ©: Modiano, Italien
Abbildungen mit Genehmigung des Verlages

Im englischen Sprachraum ist dieses Deck als Cagliostro Tarot bekannt. Das Original des Decks soll aus dem Jahre 1912 stammen. Mein Exemplar habe ich in Italien erworben, wo es unter der Bezeichnung Tarot Cartomanzia 184 geführt wird. Interessant ist an diesem Tarot hauptsächlich, dass es eines von denjenigen ist, die nach der Art von Étteilla konzipiert sind. Auch der Begriff "Cartomanzia" im italienischen Namen des Decks weist in Richtung Étteilla, denn unter der Bezeichnung Cartomanzia Italiana wurde 1983 in begrenzter Auflage von 2000 Stück in Italien die Faksimile-Ausgabe eines Étteilla-Decks herausgegeben. Das Original dieses Faksimiles stammte aus dem 19. Jahrhundert. Es hielt sich jedoch nicht genau an die Vorlage des Etteilla Tarots.

Auch bei dem hier vorliegenden Deck hat sich der Autor nicht streng an Étteillas Vorgaben gehalten. So entsprechen Bezeichnungen und Reihenfolge der Großen Arkana den traditionellen Bezeichnungen und Reihenfolge und nicht denen von Étteilla. Hofkarten und Kleine Arkana sind nach der Art Étteillas an Spielkarten, bzw. das Marseiller Tarot angelehnt. Es fehlt jedoch Etteillas zusätzliche Symbolik. Auf allen Karten erscheinen, wie bei den Étteilla-Karten, Deutungshilfen am unteren und oberen Rand, wobei die Deutungshilfen am oberen Rand umgekehrt aufgedruckt sind, da sie für die Deutung umgekehrt fallender Karten gelten. Die astrologischen Zuordnungen der Großen Arkana entsprechen ebenfalls nicht denen von Etteilla. Allerdings sind die Karten dann wieder "etteillamäßig" von 1 - 78 durchnummeriert. Der Narr trägt sowohl die Null, als auch die Nummer 22, bei Étteilla jedoch die Null und die Nummer 78. Auf den Hofkarten und den Kleinen Arkana sind zusätzlich am unteren Kartenrand noch Kalenderdaten aufgedruckt, wie zum Beispiel 21. - 27. April. Sie haben nicht nur eine astrologische Bedeutung, sondern sollen auch Hinweise auf das Eintreten von Ereignissen geben. Das Begleitheft ist sehr ausführlich und vermittelt ein komplettes Deutungssystem, mit Erklärungen zu jeder Karte, inklusive Kartenkombinationen.

Von einer Besucherin der Tarotwelten stammt die Information, dass die amerikanische Ausgabe des Cagliostro Tarots Anfang der 80iger Jahre auch in Deutschland zu bekommen war, allerdings in englischer Sprache, wobei die Karten selbst wiederum in Italien hergestellt worden waren.

Wer war Cagliostro?

nach oben        zurück zum Tarotverzeichnis