Crow's Magick Tarot Kommentar zu diesem Tarot
zurück zum Tarotverzeichnis
Lond Marks Home       Impressum
Verlag und Copyright ©:   U.S. Games Systems, Inc., USA
Abbildungen mit Genehmigung des Verlages.

Den Titel dieses bisher noch nicht in Deutschland erschienen Decks kann man mit Krähenmagie Tarot übersetzen. Um es aber gleich vorweg zu sagen: Krähen sieht man auf den Kartenbildern eher selten. Geht man nach diesen Bildern, dann ist unter Magie hier wohl hauptsächlich eine surrealistisch anmutende Darstellungsweise zu verstehen. Man sieht Menschen mit Tierköpfen, geometrische Figuren, Planetendarstellungen und Dschungelszenen, immer vor einem schwarzen Hintergrund. Traditionelle Kartensymbolik sieht man nicht. 

Das Crow's Magick Tarot soll, wie die Autorin in ihrem Vorwort angibt, ein Ort für Träume und Visionen sein, ein Ort, an dem man Antworten und Richtungen findet. Dabei darf man sich allerdings nicht nur an den Deutungsstichworten auf den Karten orientieren, denn sonst kann es passieren, dass man hin und wieder in die falsche Richtung läuft. Kartendarstellungen- und Symbolik scheinen irgendwie nicht immer etwas mit der Kartenbedeutung zu tun zu haben, jedenfalls nicht mit der traditionellen Kartenbedeutung. Überhaupt tut sich dieses Deck mit der Symbolik etwas schwer. Es sind zwar reichlich Symbole auf den Karten zu sehen, nur wird leider nirgendwo erklärt, was sie denn nun symbolisieren. Bei einem Tarot dieser Art wäre das ein oder andere erklärende Wort in dieser Richtung aber keine schlechte Idee gewesen. Um mit diesem Deck die Karten zu legen ist daher schon sehr viel eigene Intuition und Fantasie nötig, denn die einzigen Symbole, die ohne weiteres für sich selbst sprechen, sind die kleinen astrologischen Symbole in der linken unteren Ecke. 

Trotzdem - dieses Deck hat was. Es fällt allerdings schwer zu sagen, was das ist. So ist denn das Crow's Magick Tarot auch eines, an dem sich die Geister derer, die es kennen, scheiden. Die einen sind hellauf begeistert, die anderen, na ja, vielleicht nicht gerade zu Tode betrübt, aber doch ziemlich enttäuscht. Mit Sicherheit sagen kann man letztendlich nur eines: für Anfänger ist das Crow's Magick nicht geeignet.

nach oben zurück zum Tarotverzeichnis