Tschechische Wahrsagekarten I Kommentar zu diesen Karten
zurück zu Wahrsagekarten
Vladimir Tesar * Radovan Kratky Home       Impressum






Copyright ©:  Vladimir Tesar, Radovan Kratky
Diese Karten gibt es in Deutschland nicht. Ob sie in der Tschechischen Republik noch erhältlich sind, entzieht sich meiner Kenntnis. 
Ein Verlag ließ sich bisher nicht ausmachen, was vermutlich daran liegt, dass die Karten noch zur Zeit des
Eisernen Vorhangs hergestellt wurden. Auf der Schachtel steht lediglich "Betrieb 21".

Diese tschechischen Wahrsagekarten wurden von dem Illustrator Vladimir Tesar geschaffen. Zu den Karten gehört ein Art Faltheft mit Erklärungen von Radovan Kratky, natürlich in tschechischer Sprache. Das Deck besteht aus 36 Karten und stammt in etwa aus den 60iger oder 70iger Jahren. Trotz der modernistischen und expressionistisch angehauchten Darstellungen der Kartenbilder, scheinen sie auf alte Vorbilder zurückzugehen. Inhaltlich sind die Karten sehr eng mit den Zigeunerkarten verwandt. Viele Elemente der Zigeunerkarten finden sich auch in diesem tschechischen Deck. So lauten z.B. die Bedeutungen der sechs hier ausgewählten Karten "Witwe", "Soldat", "Fröhlichkeit", Geliebter, "Hoffnung" und "Richter". 

Unter der Bezeichnung "Tschechische Wahrsagekarten II" stelle ich ein weiteres tschechisches Deck  vor, welches aus dem selben Verlag/Druckerei zu stammen scheint, wie die oben vorgestellten Karten.

Siehe auch: Tschechische Wahrsagekarten II
nach oben zurück zu Wahrsagekarten