Copyright ©  2000 - 2014 Susanne Schöfer
Home     Impressum Kommentar zu diesem Tarot        zurück zum Tarotverzeichnis

Engel Tarot - Angel Tarot
Nikita Arnett * Lydia Oukhaneva

Verlag und Copyright ©: AGM/Carta Mundi , inzwischen Verlag Königsfurt-Urania
Abbildungen mit Genehmigung des Verlages

Das Engel Tarot von Nikita Arnett und Lydia Oukhaneva kommt recht frech und angenehm farbenfroh daher. Auf den Großen Arkana sind teils lustige, teils nachdenkliche, traurige und - auf der Karte der Kraft - starke Engel zu sehen. Dabei handelt es sich nicht um bestimmte Engel. Das erlaubt es dem Kartenleger, hier seine eigenen Zuordnungen zu treffen, sofern er eine bestimmte Karte als unter einer bestimmten Engelmacht stehend empfindet.

Da es sich um ein Tarot nach der Tradition des Tarot de Marseille handelt, sind die Zahlenkarten der Kleinen Arkana nicht voll bebildert, sondern zeigen nur ihr jeweiliges Elementsymbol in entsprechender Anzahl. Interessanterweise werden die Elementsymbole auf vielen Karten in unterschiedlichen Größen dargestellt, wodurch eine leicht perspektivische Wirkung erzielt wird. Bei den Stäben und Schwertern wird dieser Effekt noch durch die Darstellung unterschiedlich großer, an Planeten erinnernde Kugeln im Hintergrund unterstrichen.

Alle Karten tragen die traditionellen Kartenbezeichnungen, die in vier Sprachen (Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch) auf den Karten aufgedruckt sind. Die traditionelle Symbolik auf den Großen Arkana entspricht weder völlig derjenigen nach Rider Waite noch derjenigen nach dem Tarot de Marseille. Die symbolischen Bildszenen wirken auf gewisse Weise vereinfacht, was daran liegt, dass meist ein Engel das zentrale Symbol sozusagen zeigt, beziehungsweise vorführt. Das kleine Begleitheft ist ebenfalls viersprachig. Für jede Karte werden die Bedeutungen in aufrechter und umgekehrter Position angegeben. Zum Schluss wird zusätzlich eine ältere Version des Legesystems "Keltisches Kreuz" erklärt.

nach oben        zurück zum Tarotverzeichnis