Da Vinci Enigma Tarot Kommentar zu diesem Tarot
zurück zum Tarotverzeichnis
Caitlín Matthews Home       Impressum






Verlag und Copyright ©:   Eddison Sadd Editions Limited - Fleurus Verlag GmbH
Abbildungen mit Genehmigung des Verlages.

Das Da Vinci Enigma Tarot ist ein außergewöhnlilches Tarot. Die meisten der Kartenbilder wirken recht blass. Auf einigen ist die Darstellung kaum zu erkennen. Doch das hat einen guten Grund, denn bei den Bildern handelt es sich ausschließlich um Zeichnungen von Leonardo Da Vinci. Diese werden auf den Karten "unverfälscht" wiedergegeben, d.h., es wurde farblich nicht nachgearbeitet. 

Natürlich ist es nicht gerade einfach, 78 Zeichnungen von Leonardo Da Vinci zu finden, die zu den Kartenbedeutungen des Tarots passen. Daher sind auch die einen oder anderen Kartendarstellungen nicht so einfach mit der jeweiligen traditionellen Kartenbedeutung in Einklang zu bringen. Im Großen und Ganzen ist es jedoch gelungen. Bei einer intensiveren Beschäftigung mit den Kartenbildern ergeben sich sogar interessante zusätzliche Deutungsmöglichkeiten bei den Darstellungen, die auf den ersten Blick nicht so ganz zur traditionellen Kartenbedeutung zu passen scheinen.

Bei den Großen Arkana tragen nur einige wenige Karten die traditionellen Kartenbezeichnungen. Viele wurden umbenannt:

Traditionelle KartenbezeichnungDa Vinci Enigma Tarot
0Der NarrDer Narr
IDer MagierDer Magier
IIDie HohepriesterinEnigma (Rätsel, Geheimnis)
IIIDie HerrscherinDie Herrscherin
IVDer HerrscherDer Herrscher
VDer HohepriesterDer Hohepriester
VIDie LiebendenZwillinge
VIIDer WagenDie Vorstellungskraft
VIIIDie KraftDie Kraft
IXDer EremitDer Eremit
XDas RadDie Zeit
XIGerechtigkeitDie Erfahrung
XIIDer GehängteDie Überschreitung
XIIIDer TodDer Tod
XIVMäßigkeitDie Mäßigkeit
XVDer TeufelLeid und Freude
XVIDer TurmDie Sintflut
XVIIDer SternDer Wegweiser
XVIIIDer MondDie Empfängnis
XIXDie SonneDie Geburt
XXDas GerichtDie Erneuerung
XXIDie WeltDie Welt

Die Kleinen Arkana werden direkt mit dem zugehörigen Element bezeichnet, z.B. Sieben der Erde, Ass des Feuers, etc.. Die Hofkarten sind Herr, Herrin, Ritter und Page.

Das Da Vinci Enigma Tarot ist bislang nur als Set mit Buch erhältlich. Das Buch ist recht ausführlich. Es werden nicht nur die Kartenbedeutungen erklärt, sondern auch ausführliche Angaben zu den Kartenbildern als solche gemacht. Besonders interessant: unter "Karte passt nicht" wird zu jeder Karte zusätzlich angegeben, welche Bedeutunge es hat, wenn eine Karte bei einer Legung einmal gar keinen Sinn zu ergeben scheint. 

Leider gibt es im Buch einen kleinen Fehler: das Geburtsdatum Leonardo Da Vincis wird mit 15. April 1572 angegeben. Da Vinci wurde aber am 15. April 1452 geboren. Das ändert jedoch nichts daran, dass es sich beim Da Vinci Enigma Tarot um ein insbesondere für Sammler sehr interessanten Deck handelt.

nach oben zurück zum Tarotverzeichnis