Etteilla-Wahrsagekarten Kommentar zu diesen Karten
zurück zu Wahrsagekarten
Reproduktion eines Originals aus dem 18./19. Jahrhundert Home       Impressum






Verlag und Copyright ©:  Realis Verlag
Abbildungen mit Genehmigung des Verlages.

Dieses Wahrsagekarten-Deck ist die Reproduktion eines historischen Kartendecks, welches vom Realis Verlag zusammen mit einem Tarotkalender für das Jahr 2007 in begrenzter Auflage herausgegeben wurde. Inzwischen sind diese Karten leider nicht mehr erhältlich. Sie sollen von dem berühmten französischen Wahrsager Etteilla selbst entworfen worden und Ende des 18. Jahrhunderts erstmalig erschienen sein. Der Stil der Darstellung und die Kleidung der Personen auf den Karten widersprechen dem nicht. Demnach könnten sie durchaus zu Etteillas Lebzeiten (1738 - 1791) entstanden sein. Wahrscheinlicher ist es jedoch, dass diese Karten erst nach Etteillas Tod entstanden und auf der Basis des sogenannten Petit Etteilla entworfen wurden. Solche Karten waren im 19. Jahrhundert recht beliebt und wurden unter der französischen Bezeichnung "Oracle des Dames" vertrieben. Allerdings wurden auch die von Etteilla gestalteten Tarotkarten manchmal als "Etteillakarten" oder "Oracle des Dames" bezeichnet. Schon zu Etteillas Lebzeiten ist "Etteillakarten" zu einem allgemeinen Begriff für Wahrsagekarten geworden. Heute unterscheiden wir zwischen dem Petit Etteilla (kleinen Etteilla), womit Etteillas spezielles Wahrsagedeck gemeint ist, und seinem Tarot, dem Grand Etteilla, während "Oracle des Dames" und Etteillakarten als allgemeine Bezeichnung für Wahrsagekarten des 19. Jahrhunderts verwendet werden, die auf den Deutungen Etteillas fußen. Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass auch für das hier vorgestellte Deck ganz einfach diese damals populäre Bezeichnung verwendet wurde. 

Das Deck besteht aus 36 Karten, die durchnummeriert sind, aber keine Kartentitel aufweisen. Die Kartenbilder zeigen symbolische Szenen sowie einzelne Personen und Gottheiten aus der griechischen beziehungsweise römischen Mythologie. 

Zu Etteilla siehe auch unter Waite, Crowley & Co.

nach oben zurück zu Wahrsagekarten