Altes Italienisches Tarot Kommentar zu diesem Tarot
zurück zum Tarotverzeichnis
unbekannter Verfasser Home       Impressum
Verlag und Copyright ©:  Lo Scarabeo, Italien -  Verlag Königsfurt-Urania
Abbildungen mit Genehmigung des Verlages.

Dies ist wieder eines der historischen Tarots aus Italien. Das Deck ähnelt sehr dem Klassischen Tarot. Einige der Großen Arkana sind fast völlig identisch. Allerdings befinden sich auf den Karten, im Gegensatz zum Klassischen Tarot, keine Deutungsstichworte. Insgesamt gesehen wirkt dieses Deck authentischer, obwohl die Vorlage des Klassischen Tarots einige Jahre älter ist, als die Vorlage des Alten Italienischen Tarots. Interessant ist, daß die 13. Große Arkana hier nicht "Der Tod" heißt, sondern einfach "Il Tredici", also "Die Dreizehn".

Es ist anzunehmen, daß der Schöpfer der Karten - er wird nicht erwähnt und scheint daher unbekannt zu sein - das Deck von Dellarocca, dem Schöpfer des Klassischen Tarots, zum Vorbild genommen hat. Das dem Deck beigelegte kleine Begleitheftchen gibt leider keine nähere Auskunft über die Herkunft der Karten. Lediglich auf der Schachtel ist zu lesen, daß es sich um die exakte Reproduktion eines Decks aus dem 19. Jahrhundert handelt und wohl von Cartiera Italiana in Serravalle Sesia 1880 herausgegeben wurde.

Siehe auch: Klassisches Tarot

nach oben zurück zum Tarotverzeichnis