Jugendstil Lenormand - Art Noveau Oracle Kommentar zu diesen Karten
zurück zu Wahrsagekarten
zurück zur Lenormand-Ecke
Antonella Castelli * Emanuela Signorini Home       Impressum






Verlag und Copyright ©:  Lo Scarabeo, Italien -  Verlag Königsfurt-Urania
Abbildungen mit Genehmigung des Verlages.

Die bekannten Wahrsagekarten, benannt nach der berühmtesten Seherin des 19. Jahrhunderts, wurden hier im Kunststil des Art Noveau neu erschaffen. Dieser im ausgehenden 19. und beginnenden 20. Jahrhundert sehr populäre Kunststil ist in Deutschland eher unter dem Namen "Jugendstil" bekannt. Die Karten sind in zarten, aber nicht zu blassen Pastelltönen gemalt und mit 62 x 100 mm ein ganz klein wenig größer, als für Lenormand-Karten üblich. Einziger kleiner Nachteil: auf einigen Karten geht das zentrale Symbol etwas im Gesamtbild unter, wie z.B. auf der Karte des Buches oder der Karte des Ringes oder des Kreuzes. Insgesamt gesehen tut das jedoch diesem schönen Lenormand-Deck keinen Abbruch. 


nach oben zurück zu Wahrsagekarten zurück zur Lenormand-Ecke