Copyright ©  2000 - 2014 Susanne Schöfer
  Home     Impressum zurück  

Das Zigeunerbild

Dieses Legesystem wird meist als kleines Zigeunerbild bezeichnet. Die Karten werden wie gewohnt gemischt und dann in 13 kleine Stapel zu je 6 Karten eingeteilt. Jeder Stapel hat eine bestimmte Bedeutung. Die Bedeutungen erinnern an die Astrologischen Häuser, sind aber nicht mit ihnen identisch. Die Stapel 1 - 12 sind je mit zwei weiteren Stapeln verbunden, die als Begleitstapel gelten. Nun wird, je nach Frage, der Hauptstapel ausgewählt. Von diesem Stapel werden 4 Karten verdeckt untereinander ausgelegt (Posi-tionen 1 - 4, s. Bild). Dann werden von den beiden zugehörigen Begleitstapeln ebenfalls je vier Karten verdeckt ausgelegt. Diese Karten ergänzen bzw. modifizieren die Aussagen der Karten des Hauptstapels. Die Karten des Begleitstapels mit der niedrigeren Stapelzahl werden dabei links von den Karten des Hauptstapels ausgelegt (Positionen 5 - 8). Diese Karten zeigen bestimmte Einwirkungen auf die Angelegenheit. Die Karten des Begleitstapels mit der höheren Stapelzahl werden rechts von den Karten des Hauptstapels ausgelegt (Positionen 9 - 12). Diese Karten zeigen Perspektiven und Entwicklungen in Bezug auf die Angelegenheit.

Die Grundbedeutung der Begleitstapel spielt bei der Deutung keine große Rolle mehr. Die Karten der beiden Begleitstapel werden nur im Zusammenhang mit der zwischen ihnen liegenden Karte des Hauptstapels gedeutet.

Wenn alle Karten verdeckt ausgelegt sind, werden noch 4 Karten aus dem 13. Stapel verdeckt daneben gelegt. Diese Karten zeigen an, was nicht passieren wird, oder womit man nicht rechnen kann.

Dann wird eine Kartenreihe nach der anderen umgelegt und gedeutet. Als letztes werden die Karten aus dem 13. Stapel umgelegt und gedeutet. Zum Schluss wird dann noch einmal das gesamte Kartenbild als Ganzes gedeutet.


Die Bedeutung der einzelnen Stapel:

Stapel 1:
Eigenschaften und Neigungen, sowie alles, was auf eine bestimmte Person bezogen ist (häufig die fragende Person).
Begleitstapel: 7 und 8

Stapel 2:
Geld, Besitz, Geschäfte, Unternehmungen, Schulden, etc.
Begleitstapel: 4 und 10

Stapel 3:
Die Familie
Begleitstapel: 5 und 8

Stapel 4:
Geld und Besitz anderer, Geschenke, verborgene Schätze, Erbschaften.
Begleitstapel: 1 und 11

Stapel 5:
Liebesangelegenheiten, Kinder, Botschaften, häuslicher Friede, Lug und Betrug.
Begleitstapel: 2 und 9

Stapel 6:
Gesundheit, Krankheit, Heilung, Ursache von Krankheiten, Behandlung von Krankheiten.
Begleitstapel: 3 und 7

Stapel 7:
Partner und Feinde.
Begleitstapel: 4 und 5

Stapel 8:
Wandlung, Abbruch, Verlust, Ende von Angelegenheiten, Ende vonProblemen.
Begleitstapel: 2 und 6

Stapel 9:
Beruf, Kreativität, Verstand.
Begleitstapel: 3 und 4

Stapel 10:
Gängeleien, Verordnungen und Gesetze, Ämter, Behörden.
Begleitstapel: 2 und 3

Stapel 11:
Freunde, Vertrauen, Wohltätigkeit, Wünsche.
Begleitstapel: 2 und 3

Stapel 12:
Kummer, Sorgen, Verfolgung, Nachstellung, Einsamkeit.
Begleitstapel: 1 und 3

Stapel 13:
Was nicht passieren wird.

zurück