Magie-Karten - Russische Orakelkarten Kommentar zu diesen Karten
zurück zu Wahrsagekarten
Elena Anapova Home        Impressum
Verlag und Copyright ©:  Lo Scarabeo, Italien -  Verlag Königsfurt-Urania
Abbildungen mit Genehmigung des Verlages.

Bei den Magie-Karten oder Russischen Orakel-Karten handelt es sich um recht einfach gestaltete, kleinformatige Karten. Das Deck besteht aus insgesamt 72 Karten, die in vier Farben oder Symbolebenen unterteilt sind: Tassen, Pike, Schwerter und Münzen. Die Symbole als solche wiederholen sich in jeder Farbe. Die Karten kommen als Set mit Buch, welches in vier Sprachen (Englisch, Italienisch, Spanisch und Deutsch) die Symbolik und den speziellen Umgang mit diesen Karten erklärt.

Das interessanteste an den Magie-Karten ist vielleicht die Darstellung der Zahlensymbole, sowohl als Zeichen-  als auch als Fingersymbole, wobei letztere ja nachweislich existieren. Die Herleitung der Kartensymbole erscheint dann aber recht abenteuerlich. Angeblich soll es sie schon in Atlantis gegeben haben und sie sollen aus der selben Quelle stammen, wie andere Kartenlegesysteme, als da sind "...das ägyptische Tarot, die Zigeunerkarten, die Runen der antiken Kelten und die Buchstaben des Alphabets der Chaldäer...". Nun, dem ist wohl nichts hinzuzufügen.   

nach oben zurück zu Wahrsagekarten