Swedenborg Wahrsagekarten Kommentar zu diesen Karten
zurück zu Wahrsagekarten
Unbekannter Verfasser Home        Impressum






Verlag und Copyright ©:  Bielefelder Spielkarten GmbH

Die Swedenborg Wahrsagekarten sind heute im Handel nicht mehr erhältlich. Die hier gezeigten Karten stammen aus einem alten Wahrsagekartendeck der 50iger oder 60iger Jahre. Das Deck besteht aus 36 Karten und zeigt, ähnlich der Kleinen Lenormand-Karten, auf jeder Karte ein Wahrsagesymbol. Einige davon finden sich auch in anderen Wahrsagekarten-Decks. Andere wiederum scheinen speziell zu diesen Karten zu gehören.


Die Karten wurden nach Überlieferungen von Emanuel Swedenborg (1682 - 1772) frei gestaltet. Swedenborg war ein schwedischer Naturwissenschaftler, Mystiker und Geisterseher. Bereits im Alter von 30 Jahren zählte er zu den besten Gelehrten seiner Zeit. Er war eine Art Universalgelehrter, der sich nicht nur auf den Gebieten der exakten Wissenschaft, sondern auch im Bereich der Philosophie, Religion und Mystik hervortat. Swedenborg soll sowohl telepathische, als auch seherische Fähigkeiten gehabt haben. Berühmt ist seine Beschreibung des Stockholmer Stadtbrandes, den er am 19. Juli  1759 im 400 Kilometer entfernten Göteborg in einer Vision sah. Swedenborg ist auch der Gründer der Kirche des Neuen Jerusamlems, die bis heute weltweite Anhängerschaft findet.  


nach oben zurück zu Wahrsagekarten